Dienstag, 3. April 2018

Ludmilla Belousova & Oleg Protopopov Ein Leben auf dem Eis, geweiht der Kunst und dem Sport: EISKUNSTLAUFEN:

in Vorbereitung; later, if possible in english, in deutsch, geht schneller und authentischer:


Lumilla & Oleg, one of the greaest  true legends on ice in pairs skating forever 1954-2014 sixty years performances:

 Ludmilla Belousova & Oleg Protopopov Ein Leben auf dem Eis, geweiht der Kunst und dem Sport: EISKUNSTLAUFEN:

1954 betraten sie die Wettkampfbühne, bis 2014 verzauberten beide Eiskunstlauffans in aller Welt mit ihren unvergleichlichen Darbietungen; wird mit Videos und Bildern von Zeit zu Zeit fortgesetzt erscheinen:

Zur Einstimmung, ein Bild sagt mehr als tausend Worte: die Todesspiralen_Variationen, das Markenzeichen/trademark von Ludmilla & Oleg in den 1960's und ihre sportlichen Mitstreiter, die deutsche Paarlauflegende Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler 





Ludmila Belousova and Oleg Protopopov (SU) - World Championships Prague 1962 - ISU Archives



Ludmila Belousova and Oleg Protopopov (SU) - World Championships Prague 1962 - ISU Archives




*Bilder aus:"http://bse.sci-lib.com/article107333.html"Soviet archives & Budesfilmarchiv*Wikipedia: und Marika Kilius on facebook:

Aus der "story of my life in Bearbeitung" ein kurzer Auszug:

Kurz nach den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck fand die Olympia-Revanche zwischen diesen beiden unvergesslichen Eiskunstlauf-Legenden bei der Weltmeisterschaft in Dortmund statt: vor fast 20.000 Zuschauern und der halben Nation vor dem Bildschirm, wie gespannt, ja elektrisiert starrte,  bei menschenleeren Straßen und Plätzen,  die  halbe westdeutsche Nation, Deutschland West und Ost mitten im "Kalten Krieg", sollte noch 25 Jahre  .....;  nach Dortmund.

Schlaglichter auf die Zeitgeschichte: 20 Groschen für ein Telefongespräch in der Telefonzelle, Samstags war traditioneller Badetag, so kurz vor der SPORTSCHAU oder dem Aktuellem Sportstudio, Fahrräder hielten damals noch ein Leben lang, noch kein Privat-Fernsehen und Sonntags gingen viele noch zur .....

Auszug: "Damals, gerade eingeschult in die Volksschule und so, reichte ich gerade so bis zum Fernsehschrank, oft besuchte ich mein liebes Tante Mariechen in der Nähe von Köln, und genoss in Ruhe Sternstunden des Eiskunstlaufens mit ihr.: Bei Mohrenköpfen und heißer Schokolade , kam ich mit der Welt des Eiskunstlaufens in Berührung;........

...... "wie die halbe Nation vor der Glotze, erregte sich meiner Großtante über die vermeintliche Fehlentscheidung in Innsbruck: " ---die haben doch Hans-Jürgen und seine Marika besch .....:"

Dazu ein altes Video sagt mehr als lange unnötige Ausführungen:

Belousova and Protopopov, Kilius and Bäumler, 1964 Worlds

Dank an:T.L. on youtube: "A comparison of Ludmila Belousova and Oleg Protopopov's and Marika Kilius and Hans-Jürgen Bäumler's free programmes at 1964 Worlds"

*Quelle: aus dem BundesFilmarchiv:

UFA-Wochenschau 397/1964 03.03.1964
Deutsche Geschichte suchen und finden – 
Filme aus dem Bestand des Bundesarchivs und Link dazu:

 https://www.filmothek.bundesarchiv.de/

   .... diese Geschichte wird später fortgesetzt in einem eigenen Beitrag zu Marika & Hans-Jürgen; dazu ein historischer Brückenschlag zu den Olympiasiegern von 2018; "unserer Aliona und unserem Bruno" versucht:

Einschub aktuelles Arbeitsbild, die Waschmaschine läuft, das smartphone liegt neben mir, und irgendwie habe ich schon Yuko und Sasha im Kopf(Yuko Kavaguti und Alexander Smirnov, mein Lieblingspaar der letzten 10 Jahre; also Break:

Fortsetzung zu Ludmilla und Oleg: 1968 in Grenoble erneut zu Gold im Eiskunstlaufen , nein nicht gelaufen, beide auf dem Höhepunkt ihrer sportlichen Inhalte, zauberten ein KUNSTWERK auf das EIS:

 ... von unserem Freund "floskate" on youtube: "Here is the Protopopov's entire free skate in beautiful colour from Grenoble including marks. Iconic skating. RIP Ludmilla :("


Breathtaking performance, one of the greatest legends on ice have been born..... will be continued ... fort fortgesetzt ....mit 1969 was passierte da bei der Europa:Meisterschaft ....und so weiter ...

So long, CIAO "Bobbo", Bernhard from Germany.





1 Kommentar:

  1. Solch ein einzigartiger Style, welch eine Harmonie im Paarlaufen, bis heute selten erreicht, eigentlich nie übertroffen: Ein Leben auf dem Eis von 1954 bis 2014 öffentliche Auftritte, Ludmilla & Oleg haben die Eiskunstlaufwelt verzaubert: "Bobbo", Bernhard Kling (Germany)

    AntwortenLöschen

Vise & Trent quadruple salchow